Anzeigen


Die Pflegekosten werden in Deutschland immer höher und wer in ein Seniorenheim muss, kann sich das oft nur mit staatlicher Unterstützung leisten. Meist ist der Mensch pflegebedürftig und hat keine Angehörigen die diese Pflege verrichten können.

Eine Alternative zum Seniorenheim ist der Einsatz eines Pflegedienstes.

Wenn aber der Zeitaufwand zu hoch oder die Einschränkungen des Senioren zu viele sind, gibt es meist nur eine sinnvolle Alternative zum Heimaufenthalt nämlich die vielleicht sogar die 24 Stunden rund um die Uhr Betreuung.

Diese Möglichkeit der rund um die Uhr Betreuung bieten unter anderem Pflegekräfte aus Osteuropa.

Ein großer Teil der Pflegekräfte aus Osteuropa kommt aus Polen und wird in der Regel über eine Vermittlungsagentur den Interessenten angeboten.

Eine Pflegekraft aus Polen kostet in der Regel viel weniger als der Aufenthalt in einem Heim und was bei einem solchen Einsatz das wichtigste ist, ist die Tatsache, dass der alte Mensch zu Hause in seiner gewohnten Umgebung weiter wohnen kann und auch mit der Betreuungsperson immer auch eine Bezugsperson neben sich hat.

Hier ein paar Fakten die für Pflegekräfte aus Polen sprechen

  • Geringer Preis
  • Übernahme der Pflege fast rund um die Uhr
  • Fachliche Kompetenz
  • Freundlichkeit

 

Die hier aufgezählten Vorzüge bringen den Menschen, der gepflegt werden muss die Sicherheit, dass er in guten Händen ist. Vor allem, dass er immer jemanden hat, der für ihn da ist und mit dem er reden und auch Krankheiten gut übersteht kann.

Polnische Pflegekräfte legal beschäftigen

Viele Interessenten die den Begriff „Polnische Pflegekraft“ lesen oft als erstes das die Betreuung durch polnische Pflegekräfte nicht legal ist.

Dem ist natürlich nicht so.
Die folgenden Möglichkeiten machen eine legale Betreuung durch eine polnische Pflegekraft möglich.

  • Die Entsendung mittels Entsendebescheinigung
  • Die Pflegekräfte aus Polen selbst anstellen
  • Die Beschäftigung von selbständigen Pflegekräften

Quelle und Erklärungen der oben genannten Stichpunkte:
Bavaria Care

Grenzen der Pflegekräfte aus Polen

Auch wenn die Pflegekraft viele Vorteile aufweist, sind in diesen Bereich auch Grenzen zu erkennen.
Meist liegen sie auf dem Gebiet der Ausbildung.

Aus diesem Grund, werden die Pflegekräfte in der Regel nur dort eingesetzt, wo keine speziellen pflegerischen Maßnahmen erforderlich sind.

Gerade wenn es um Senioren geht, welche Pflegestufe 1 oder Demenz haben, kann eine Pflegekraft aus Osteuropa viele gute Dinge verrichten und für ein menschenwürdiges Leben sorgen.

Geht es um Pflegestufe 3 oder Härtefälle, dann sind die meisten Pflegekräfte mit der Situation überfordert und sollten vor Ort in Deutschland eine Schulung besuchen, damit sie den Pflegenden optimal zu Seite stehen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.