Anzeigen


Jeder Pflegebedürftige und seine Angehörigen hat einen Anspruch auf eine individuelle Beratung und auch Hilfestellung durch eine Pflegeberaterin oder einen Pflegeberater. Diese Beratung ist auf den individuellen Bedarf an Pflege, Versorgung und auch Betreuung für den Betroffenen und seine Angehörigen individuell ausgerichtet.

 

Die Aufgaben eines Pflegeberaters beziehen sich auf

 

  • die Erfassung und Analysierung des Hilfebedarfes des Betroffenen
  • Erstellung eines individuellen Versorgungsplan für den Betroffenen
  • Durchführung des Versorgungsplanes inklusive Genehmigung der Pflegekasse
  • Überwachung der Durchführung des Versorgungsplanes

 

In besonders komplexen Fällen erfolgen eine Auswertung des Pflege- und Hilfebedarfes und eine entsprechende Änderung der Versorgungssituation durch einzelne Pflegeeinrichtungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.